Ideenwettbewerb „On y va! Auf geht’s! Let’s go!“: Système-D braucht eure Stimme

Die Robert Bosch Stiftung und das Deutsch-Französische Institut haben erneut den Ideenwettbewerb „On y va! Auf geht’s! Let’s go!“ ausgeschrieben. Für eine Förderung können sich Projektgruppen bewerben, die ein transnationales, unkonventielles und gemeinnütziges Projekt umsetzen möchte, wie Système-D.

Weiterlesen…

Teure Klassenfahrten, die vom Staat finanziert werden

Ein Fall aus Berlin empört. Der Tagesspiegel berichtet von einer staatlichen Kostenübernahme für die Kursfahrt eines Berliner Gymnasiums: http://www.tagesspiegel.de/berlin/auf-staatskosten-von-berlin-nach-new-york-38-085-euro-fuer-eine-klassenfahrt/12537762.html Die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses planen mit ihren Lehrkräften eine Reise nach New York. Die Medien sind bestürzt über den Umstand, dass das Berliner Jobcenter die hohen Kosten tragen sollen. Allerdings wird vergessen, dass dort Jugendliche mitfahren, die aufgrund ihrer finanziellen Lage so nicht die Möglichkeit haben, New York zu besuchen. Rechtfertigt dies die Reise oder verlangt die Schule zu viel vom Staat?

Alternative Schule: Kinder lernen zu Hause

„Die Welt“ hat einen interessanten Artikel darüber veröffentlicht, dass viel mehr Kinder von ihren Eltern oder Bekannten zu Hause unterrichtet werden: http://www.welt.de/wirtschaft/karriere/bildung/article147971707/Warum-Eltern-ihre-Kinder-nicht-in-die-Schule-schicken.htmlWeiterlesen…

Der Integrationshelfer – der Neue im Klassenzimmer

Im Vergleich zu früheren Jahren kann man das heutige Klassenzimmer wohl zurecht als einen offenen Ort bezeichnen, der neben der heterogenen Schülerschaft und deren Lehrkraft durch Besucher wie Referendare, Praktikanten und Sozialpädagogen Lebendigkeit erhält. Zunehmend wird dieser Ort auch von sogenannten Integrationshelfern aufgesucht, die einzelne Unterrichtsstunden begleiten und deren Einsatz meistens auf bestimmte und zuvor vereinbarten Schultagen begrenzt ist. Häufig wird dieser Beruf von Studenten als Nebenerwerb ausgeführt, Weiterlesen…

BAfög-Reform für mehr Chancengerechtigkeit

Ab Herbst 2016 werden das BAföG und das MeisterBAföG angehoben. Hier könnt ihr nachlesen, was konkret verändert wird: https://www.bmbf.de/de/modernes-bafoeg-fuer-eine-gute-ausbildung-1688.html?hilite=BAf%25C3%25B6G

Back to School!

Es ist Herbst geworden und für viele von euch bedeutet dies, dass die Uni wieder losgeht! Wir wünschen euch allen einen guten Start in das Semester bzw. in das Studium!

NC für Referendariat in Bayern

Die bayrischen Lehramtsstudierenden sind empört. Bald wird es auch in Bayern eine Zulassungsbeschränkung für den Vorbereitungsdienst geben. Aus diesem Grund werden Absolventen bis zu drei Jahre auf ihren Referendariatsplatz warten müssen, wenn sie die geforderte Durchschnittsnote nicht vorweisen können. Weiterlesen…

Flüchtlinge in deutschen Schulen

Junge Migrantinnen und Migranten werden in den Bundesländern unterschiedlich in das deutsche Bildungssystem integriert. Hierzu findet ihr aktuell auf der Internetseite der Zeit ein interessantes Interview mit Prof. Becker-Mrotzek, dem Direktor des Mercator-Instituts für Sprachförderung: http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2015-10/studie-schule-fluechtlinge-willkommensklasse?

Die Bildungsministerin Vera Reiß über Chancengleichheit und Aufstieg durch Bildung

Am Donnerstagsabend als Gast zu einer öffentlich zugänglichen Mitgliederversammlung in die Mainzer Neustadt geladen, referiert die Bildungsministerin in einer gemütlichen Runde am runden Tisch über aktuelle bildungspolitische Themen und zukünftigen Herausforderung des Bundeslandes sowie der Republik. Zu Beginn ihres Vortrags skizziert die junge Politikerin die historische Entwicklung bildungspolitischer Entscheidungen dieses Landes und verweist auf die erfolgreiche Implementierung des Ganztagsschulkonzepts sowie der Verankerung im Schulgesetz, dass sodann die Eltern über die Inanspruchnahme des inklusiven Bildungsangebots für ihr Kind entscheiden.

Weiterlesen…

Der Bildungsauftrag- Forderung zur Förderung

Bereits im §1 des Schulgesetzes (SchulG) ist festgehalten, dass der Auftrag der Schulen darin bestehe, in der Umsetzung des Rechtes eines/ jeden Schülers auf die Förderung der Anlagen sowie der Erweiterung der Fähigkeiten einzugehen. Weiterlesen…