Fachdidaktische Promotion neben dem Referendariat

Während des Studiums entdecken viele Studierenden ihr großes Interesse an der Wissenschaft. Einige entschließen sich sogar dafür ihren Berufswunsch als Lehrkraft aufzugeben, um an der Universität zu bleiben. Das ist schade, da gerade die Studierenden oft sehr motiviert sind und besonders in der Schule gebraucht werden. Die Universität Bremen möchte hier Abhilfe leisten und bietet zum Wintersemester 2016/2017 sechs Studierenden die Möglichkeit, mit einem Stipendium das Referendariat im Rahmen einer fachdidaktischen Promotion zu absolvieren. Das Programm ist deutschlandweit bislang einzigartig und für ca. vier Jahre ausgelegt.

Wir finden, dass dies eine große Chance dafür sein kann, die Schulentwicklung zu fördern und einen Austausch zwischen der Wissenschaft, dem Ausbildungszentrum für die angehenden Lehrkräfte und den Schulen anzuregen. Bremen macht den Bildungswechsel. Was meint ihr?

Mehr Informationen und die Pressemitteilung der Uni Bremen findet ihr hier: http://www.uni-bremen.de/no_cache/de/aktuelle-meldungen/einzelanzeige/news/detail/News/lehrer-werden-und-gleichzeitig-promovieren-an-der-uni-bremen-geht-das-bald.html

Hinterlasse einen Kommentar