Alle Posts in Sprachförderung

Gebrauchsbasierte Linguistik – ein Paradigmenwechsel?

Chomskys Theorie der Universalgrammatik galt lange Zeit als revolutionär. Dieser zufolge verfügen Babys von Geburt an über eine allgemeingültige Grammatik, die sie für den Erwerb der Muttersprache nutzen. Doch in letzter Zeit wird dieser Ansatz zunehmend kritisiert, Weiterlesen…

Prof. Dr. Paul Mecheril über Aufgaben, Herausforderungen und Chancen der Migrationsgesellschaft

FuNah – Fußball spricht seine eigene Sprache

In der Oskar-Schindler-Gesamtschule in Hildesheim ist der Anblick von jungen Menschen in blauen Trainingsanzügen am Mittwochnachmittag nicht untypisch. Weiterlesen…

Katzen als Lesehilfe

Leseschwachen Kindern fällt es schwer, vor anderen Menschen laut zu lesen. In der Schule möchte man sie als Lehrkraft aus diesem Grund nicht in die unangenehme Situation bringen im Plenum vorzulesen, obwohl gerade sie die Extraleseübung benötigen. Weiterlesen…

Inklusion durch Leichte Sprache

In der FAZ findet ihr aktuell einen interessanten Artikel über die Leichte Sprache als vorantreibender Faktor der Inklusion. Leichte Sprache meint die Verwendung der deutschen Sprache auf A1 und A2-Niveau des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen mit Begriffen, die den Lesern und Leserinnen aus ihrer Umwelt bekannt sind, und solchen, die Bilder erzeugen.  Weiterlesen…

Flüchtlinge in deutschen Schulen

Junge Migrantinnen und Migranten werden in den Bundesländern unterschiedlich in das deutsche Bildungssystem integriert. Hierzu findet ihr aktuell auf der Internetseite der Zeit ein interessantes Interview mit Prof. Becker-Mrotzek, dem Direktor des Mercator-Instituts für Sprachförderung: http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2015-10/studie-schule-fluechtlinge-willkommensklasse?

25. Jubiläum des Tags der Deutschen Einheit

Anlässlich des 25. Jubiläums des Tags der Deutschen Einheit slammt Sebastian Butte in der NDR-Reihe „Worte der Woche“. http://www.ndr.de/home/niedersachsen/Worte-der-Woche-Sebastian-Butte,wortederwoche118.html

Habt ihr schon einmal Poetry Slam im Unterricht behandelt oder Themen mittels Poetry Slam erarbeitet? Einen schönen Feiertag!

Der Deutsche Schulpreis

Seit 2006 wird der Deutsche Schulpreis jedes Jahr an innovative Schulen vergeben: http://schulpreis.bosch-stiftung.de/content/language1/html/index.aspWeiterlesen…

Interkulturelle Pädagogik und Inklusion

Der Begriff „Interkulturelle Pädagogik“ bezeichnet einen pädagogischen Ansatz, dessen Ziel es ist, das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Herkünften zu fördern.  Zunächst eingeführt als „Ausländerpädagogik“, weitergeführt als klassische „Interkulturelle Pädagogik“ oder „Antirassistischen Pädagogik“, wird sie schließlich in den 90er Jahren als „Interkulturelle Kommunikation“ bezeichnet.  Weiterlesen…

Integration von Flüchtlingen (an Schulen)

Am Freitag, 18.09.2015, hat die Allianz für Aus- und Weiterbildung eine Erklärung zu den Perspektiven von Flüchtlingen in Deutschland herausgegeben: http://www.bmbf.de/de/29530.php  Weiterlesen…